Schals aus Mohair

Mohair ist eine tierische Faser, die traditionell aus dem Orient stammt. Gewonnen wird die Faser aus den Haaren der Angoraziege. Im Gegensatz zur Schafwolle besitzen deren Haare kaum Schuppen in der mikroskopischen Struktur. Dies führt zu einem angenehmen Tragegefühl, weil die Wolle kaum kratzt. Da eine solche Ziege jährlich nur rund 1-2 Kilogramm Wolle geben kann handelt es sich um ein sehr hochwertiges Produkt, welches oft in Kombination mit Wolle verarbeitet wird.


Schal apall

"Der Apfelgraue"

 

0,70 x 2,00 m

70% Schurwolle

30% Schlingenmohair

4% Polyamid

handgewebt, geknotete Fransen

 

135€

 



Stola Svarta

"Die Schwarze"

 

0,70 x 2,00 m

70% Schurwolle

30% Schlingenmohair

4% Polyamid

Gewicht: 460 Gramm

gedrehte Fransen

handgewebt

 

250€

 



Schal Svartur

"Der Schwarze"

 

0,39 x 2,00 m

70% Schurwolle

26% Schlingenmohair

2% Sari- Seide

2% Polyamid

handgewebt, Einzelstück

 

135€